025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Moderator: Pavlos

Antworten

Welche Scheibe gefällt Dir besser?

Umfrage endete am Di 21. Nov 2023, 13:16

Kansas - Point Of Know Return
7
64%
Rush - A Farewell To Kings
4
36%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11

Benutzeravatar

Topic author
Pavlos
Beiträge: 547
Registriert: So 9. Apr 2023, 19:17
Has thanked: 1988 times
Been thanked: 842 times

025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Pavlos »

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 2985
Registriert: So 9. Apr 2023, 09:47
Wohnort: komplett im Prog versumpft
Has thanked: 3559 times
Been thanked: 1978 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von nixe »

Ganz klar, beide Alben sind eine Klasse für sich, aber Kansas liegen mir näher!
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Benutzeravatar

Faltenrock
Beiträge: 749
Registriert: So 16. Apr 2023, 13:18
Has thanked: 2030 times
Been thanked: 1643 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Faltenrock »

Da entscheide ich mich ganz klar für Kansas.
Benutzeravatar

Emma Peel
Beiträge: 4498
Registriert: So 16. Apr 2023, 18:13
Wohnort: Norddeutschland
Has thanked: 4261 times
Been thanked: 4834 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Emma Peel »

Auch bei mir liegen Kansas vorn ...

Alexboy
Beiträge: 1430
Registriert: Sa 15. Apr 2023, 12:44
Has thanked: 1897 times
Been thanked: 1634 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Alexboy »

Die Musik von Kansas steht mir wesentlich näher. :beer:
Benutzeravatar

Waldmeister
Beiträge: 2466
Registriert: Mo 10. Apr 2023, 10:41
Wohnort: in der vergangenheit, meistens zumindest. ich schwörs!!
Has thanked: 2310 times
Been thanked: 5366 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Waldmeister »

ich sehe die beiden als ähnlich hochwertig an. weil der rush-narr in den trümmern aber besonders prägend war für mich, geht mein punkt an das kanadische trio mit dem schreihals. wäre das hier das kansas debüt, welches in der tat noch etwas stärker ist - hmm, müsste ich mich eventuell enthalten! :twisted:
alles wird gut! äh... pardon, ich meine natürlich SCHLECHT!

es trifft mich sehr hart, dass die signatur-beschränkungen recht streng sind.
wollte eigentlich eine längere haben. NIX GUT!!
:twisted: :silent:
Benutzeravatar

Topic author
Pavlos
Beiträge: 547
Registriert: So 9. Apr 2023, 19:17
Has thanked: 1988 times
Been thanked: 842 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Pavlos »

Die Kansas ist natürlich eine ganz tolle Rockscheibe mit großen Melodiebögen und hier und da geistreichen Ausflügen in proggigere Gefilde. Aber hier kann es keine andere Wahl als Farewell To Kings geben, denn Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush. Ich meine, allein schon Xanadu und Cygnus X-1 pulverisieren fast jeden Gegner aus dem Stegreif. Einfach so, boom. That's my kind of PROG!!
Benutzeravatar

Louder Than Hell
Beiträge: 5119
Registriert: So 16. Apr 2023, 18:01
Wohnort: Norddeutschland
Has thanked: 5980 times
Been thanked: 5956 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Louder Than Hell »

Aber natürlich Kansas ..... gerade ihre frühe Phase war gigantisch.
Benutzeravatar

Beatnik
Beiträge: 4661
Registriert: So 9. Apr 2023, 18:11
Wohnort: Zwischen den Meeren
Has thanked: 5649 times
Been thanked: 5693 times
Kontaktdaten:

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Beatnik »

Hier muss ich mich wieder in Enthaltsamkeit üben, denn ich mag beide Bands nicht, habe weder eine Platte von Rush, noch von Kansas je besessen. 🙈
Es müssen nicht immer neue Wege sein.
Man kann auch alte neu entdecken.

Das Leben ist zu kurz für Fragezeichen.

The only good System is a Sound System 8-)
Benutzeravatar

Lavender
Beiträge: 2799
Registriert: Fr 21. Apr 2023, 11:32
Has thanked: 3121 times
Been thanked: 3862 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Lavender »

Beide Alben finden hier im Thread gefallen. So auch bei mir. Beide Alben gefallen mir fast gleichwertig gut. Diesmal entscheide ich mich mehr für die rockige Seite und so geht meine Stimme zu Rush.
Toleranz bedeutet, dass man auch andere Meinungen, Anschauungen oder Haltungen neben seiner eigenen gelten lässt.
Benutzeravatar

Topic author
Pavlos
Beiträge: 547
Registriert: So 9. Apr 2023, 19:17
Has thanked: 1988 times
Been thanked: 842 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Pavlos »

Beatnik hat geschrieben: Di 14. Nov 2023, 17:17 Hier muss ich mich wieder in Enthaltsamkeit üben, denn ich mag beide Bands nicht, habe weder eine Platte von Rush, noch von Kansas je besessen. 🙈
Da hätte ich gerne mal eine Erklärung für diese Antipathie, speziell im Falle Rushs. Danke.
Benutzeravatar

Waldmeister
Beiträge: 2466
Registriert: Mo 10. Apr 2023, 10:41
Wohnort: in der vergangenheit, meistens zumindest. ich schwörs!!
Has thanked: 2310 times
Been thanked: 5366 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Waldmeister »

Pavlos hat geschrieben: Di 14. Nov 2023, 16:45denn Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush.

interessante gleichung. loudi, unser mathe-krösus (hab ich zumindest gehört) wird da bestimmt aufhorchen. ;)
alles wird gut! äh... pardon, ich meine natürlich SCHLECHT!

es trifft mich sehr hart, dass die signatur-beschränkungen recht streng sind.
wollte eigentlich eine längere haben. NIX GUT!!
:twisted: :silent:
Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 2985
Registriert: So 9. Apr 2023, 09:47
Wohnort: komplett im Prog versumpft
Has thanked: 3559 times
Been thanked: 1978 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von nixe »

Pavlos hat geschrieben: Di 14. Nov 2023, 16:45denn Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush.
der Rausch der Sinne
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Benutzeravatar

Louder Than Hell
Beiträge: 5119
Registriert: So 16. Apr 2023, 18:01
Wohnort: Norddeutschland
Has thanked: 5980 times
Been thanked: 5956 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Louder Than Hell »

Waldmeister hat geschrieben: Di 14. Nov 2023, 20:29
Pavlos hat geschrieben: Di 14. Nov 2023, 16:45denn Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush sind Rush.

interessante gleichung. loudi, unser mathe-krösus (hab ich zumindest gehört) wird da bestimmt aufhorchen. ;)
Das erinnert mich doch glatt an die klassischen binomischen Formeln u. a. mit (a+b)2 ....... :wave:
Benutzeravatar

Zarthus
Beiträge: 857
Registriert: Mi 12. Apr 2023, 14:02
Has thanked: 1970 times
Been thanked: 1821 times

Re: 025: Point Of Know Return vs. A Farewell To Kings

Beitrag von Zarthus »

Sehr, sehr schwierig für mich. Beide Alben stehen im Regal, werden aber für meinen Geschmack von den meisten anderen LP`s in der Sammlung übertroffen. Daher sind es eher selten gehörte Alben bei mir. Beiden kann ich trotzdem einiges abgewinnen. Meine Wahl fiel letztlich auf Kansas, aus reinem Bauchgefühl heraus (und wegen Dust In The Wind).
Bild
Antworten

Zurück zu „Das beste Album aller Zeiten - das Turnier“