[NEUERSCHEINUNG] Motorpsycho - Yay!

Aktuelle Platten
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
BRAIN
Beiträge: 2308
Registriert: Mo 3. Apr 2023, 00:53
Has thanked: 3133 times
Been thanked: 2426 times

[NEUERSCHEINUNG] Motorpsycho - Yay!

Beitrag von BRAIN »

Bild
Das Album von Motorpsycho aus dem Jahr 2023. Produziert von Reine Fiske und Lars Fredrik Swahn (Dungen, Melody's Echo Chamber, The Amazing u. a.). Damit die Dinge seit 1989 unvorhersehbar bleiben, gibt es nur einen Motorpsycho.

Das brandneue 10-Track-Album setzt im Vergleich zum Vorgänger wieder auf Melodien und reduziert Musik auf greifbare und verdauliche Größe wie lange nicht mehr.

Das verdeutlicht schon die erste Single ›Patterns‹, die bereits digital verfügbar ist. Bei der norwegischen Band ging es schon immer um die Balance zwischen hart und weich, elektrisch und akustisch, Groß und Klein, Licht und Schatten … und jetzt war die Zeit reif für eine leichtere Note, auch um die Balance zum etwas sperrigen, progressiven Vorgänger zu halten.

›Yay!‹ wurde von Reine Fiske und Lars Fredrik Swahn (Dungen, Melody's Echo Chamber) produziert und ihre Produktionsarbeit verleiht dem Album eine süße psychedelische Note mit einer elektrisierenden Atmosphäre, die es aus dem oft etwas biederen Singer/Songwriter-Genre heraushebt, aber dennoch dessen Intimität beibehält.

Auch wenn sich das Album immer wieder von den Helden der späten 60er und frühen 70er Jahre inspirieren lässt, bleibt vier Raum zum Entdecken für jene Hörer, die bisher mehr die schwere progressive Seite der Band gehört haben.
https://www.jpc.de/jpcng/mobile/detail/ ... m/11488861

1. Cold & Bored
2. Sentinels
3. Patterns
4. Dank State
5. W.C.A
6. Real Again (Norway Shrugs & Stays Home)
7. Loch Meaninglessness & The Mull of Dull
8. Hotel Daedalus
9. Scaredcrow
10. The Rapture
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2024 Album Faves
Benutzeravatar

Louder Than Hell
Beiträge: 5092
Registriert: So 16. Apr 2023, 18:01
Wohnort: Norddeutschland
Has thanked: 5955 times
Been thanked: 5926 times

Re: [NEUERSCHEINUNG] Motorpsycho - Yay!

Beitrag von Louder Than Hell »

BRAIN hat geschrieben: Mi 16. Aug 2023, 00:23 Bild
Das Album von Motorpsycho aus dem Jahr 2023. Produziert von Reine Fiske und Lars Fredrik Swahn (Dungen, Melody's Echo Chamber, The Amazing u. a.). Damit die Dinge seit 1989 unvorhersehbar bleiben, gibt es nur einen Motorpsycho.

Das brandneue 10-Track-Album setzt im Vergleich zum Vorgänger wieder auf Melodien und reduziert Musik auf greifbare und verdauliche Größe wie lange nicht mehr.

Das verdeutlicht schon die erste Single ›Patterns‹, die bereits digital verfügbar ist. Bei der norwegischen Band ging es schon immer um die Balance zwischen hart und weich, elektrisch und akustisch, Groß und Klein, Licht und Schatten … und jetzt war die Zeit reif für eine leichtere Note, auch um die Balance zum etwas sperrigen, progressiven Vorgänger zu halten.

›Yay!‹ wurde von Reine Fiske und Lars Fredrik Swahn (Dungen, Melody's Echo Chamber) produziert und ihre Produktionsarbeit verleiht dem Album eine süße psychedelische Note mit einer elektrisierenden Atmosphäre, die es aus dem oft etwas biederen Singer/Songwriter-Genre heraushebt, aber dennoch dessen Intimität beibehält.

Auch wenn sich das Album immer wieder von den Helden der späten 60er und frühen 70er Jahre inspirieren lässt, bleibt vier Raum zum Entdecken für jene Hörer, die bisher mehr die schwere progressive Seite der Band gehört haben.
https://www.jpc.de/jpcng/mobile/detail/ ... m/11488861

1. Cold & Bored
2. Sentinels
3. Patterns
4. Dank State
5. W.C.A
6. Real Again (Norway Shrugs & Stays Home)
7. Loch Meaninglessness & The Mull of Dull
8. Hotel Daedalus
9. Scaredcrow
10. The Rapture
Wenn eine Gruppe vermeintlich das Rad neu erfunden hat, dann die Norweger Motorpsycho. Denn wechselhaftere Kost kann man seinen Fans nicht übermitteln. Somit gleicht keine Platte der anderen, so unter dem Aspekt, was interessiert mich das musikalische Geschätz von gestern. Und ihre Fans tragen die Wechselhaftigkeit mit, weil sie immer wieder aufs Neue etwas Neues erschaffen und präsentieren. Auf diese Art werden ihre Spannungsbögen hochgehalten.
Antworten

Zurück zu „Neuerscheinungen“