La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Fußball, Fitness usw.
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 362
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 31 times
Been thanked: 305 times

La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Vombatus ursinus »

So, ich denke, es lohnt tatsächlich einen eigenen Thread im Sport-Bereich. Die Postings dahingehend bei "Geplauder..." können natürlich gerne nach hier verschoben werden, falls es keine Mühe macht.
Wenn ich richtig liege, haben wir zwar hier keine beinharten Fußballfans (falls doch: sorry), aber es könnte sich doch in nächster Zeit lohnen, ein wenig Gequatsche über "La Mannschaft" durchzuziehen.
Ich bin zwar immer noch vorsichtig in meiner Einschätzung, aber wenn sie tatsächlich in der Lage sind, so weiter aufzutreten wie in den letzten Spielen, könnte es vielleicht was werden mit der EM. Vielleicht nicht gerade Europameister, aber ein Halbfinale könnte / sollte schon drinne sein.
Das Leben ist eins der Härtesten
Benutzeravatar

Beatnik
Beiträge: 5259
Registriert: So 9. Apr 2023, 18:11
Wohnort: Zwischen den Meeren
Has thanked: 6329 times
Been thanked: 6625 times
Kontaktdaten:

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Beatnik »

Ich habe mir die beiden Spiele ja auch angeschaut. Ich traue der neu erwachten Euphorie noch nicht so recht. Für mich sind das eben wirklich nur Freundschaftsspiele, keinesfalls ein Gradmesser für das kommende Turnier. Ich habe bei beiden Gegnern, sowohl Frankreich wie den Niederlanden gedacht: die gehen nicht voll. Für die ist das vor allem ein Test und vor allem eine Erfahrung, auf was für einen Gegner sie sich eventuell dann am Turnier einstellen müssen. Bei den Duetschen habe ich eher den Eindruck gehabt, dass die Vollgas geben, besonders beim zweiten Spiel gegen die Niederlanden, als zum Vollgas noch Euphorie hinzu kam. Solche Ausreisser nach oben hat es immer gegeben, es wird sich zeigen, ob das auch im Turnierverlauf dann konstant so bleibt.
Es müssen nicht immer neue Wege sein.
Man kann auch alte neu entdecken.

Das Leben ist zu kurz für Fragezeichen.

The only good System is a Sound System 8-)
Benutzeravatar

Lavender
Beiträge: 3302
Registriert: Fr 21. Apr 2023, 11:32
Has thanked: 3720 times
Been thanked: 4520 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Lavender »

Auch ich habe mir beide Spiele angesehen. Das was die Mannschaft abgeliefert hat, war in Ordnung. Will die Mannschaft aber erfolgreich bei der EM sein, muss sie noch gewaltig eine Schippe drauflegen. Den Schnitt den Nagelsmann gemacht hat war absolut erforderlich und ich hoffe, dass er zukünftig auch weiter so konsequent "ausmistet".
Toleranz bedeutet, dass man auch andere Meinungen, Anschauungen oder Haltungen neben seiner eigenen gelten lässt.
Benutzeravatar

Beatnik
Beiträge: 5259
Registriert: So 9. Apr 2023, 18:11
Wohnort: Zwischen den Meeren
Has thanked: 6329 times
Been thanked: 6625 times
Kontaktdaten:

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Beatnik »

Was ich definitiv stark finde, ist die Rückkehr von Toni Kroos. Allerdings dürfte der nicht wirklich längerfristig planbar sein. Der will ja jetzt spätestens in einem Jahr dann doch definitiv aufhören.
Es müssen nicht immer neue Wege sein.
Man kann auch alte neu entdecken.

Das Leben ist zu kurz für Fragezeichen.

The only good System is a Sound System 8-)
Benutzeravatar

BRAIN
Beiträge: 2471
Registriert: Mo 3. Apr 2023, 00:53
Has thanked: 3290 times
Been thanked: 2587 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von BRAIN »

Zumindest scheint die Leistungsbereitschaft voll da zu sein und auch als Team scheint die Mannschaft Substanz zu haben.
In die EM kann man so zumindest einsteigen, ohne befürchten zu müssen, dass man schon in der Vorrunde rausfliegt.
Wenn es gut läuft, werden sie sich im Turnier von Spiel zu Spiel steigern.
Mir hat es jedenfalls wieder Spass gemacht den Spielen zuzuschauen.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2024 Album Faves
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 362
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 31 times
Been thanked: 305 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Vombatus ursinus »

BRAIN hat geschrieben: Mi 27. Mär 2024, 21:45 Zumindest scheint die Leistungsbereitschaft voll da zu sein und auch als Team scheint die Mannschaft Substanz zu haben.
Im Moment schaut es gegen die Griechen eher nicht so aus. Das alte Problem, sie sind -aus welchen Gründen im Detail auch immer- nicht in der Lage, mal 3 oder 4 Spiele konstant gut zu agieren. Die 1. Halbzeit war (mal wieder) ein Fisako, Fehlpässe bis zum Abwinken, auf engem Raum kaum Zweikämpfe gewonnen und die Ballstafetten auf engem Raum klappen auch nicht. :no:
Das Leben ist eins der Härtesten
Benutzeravatar

BRAIN
Beiträge: 2471
Registriert: Mo 3. Apr 2023, 00:53
Has thanked: 3290 times
Been thanked: 2587 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von BRAIN »

jo, jetzt sind sie doch noch mit einem Sieg vom Platz gestolpert.
Ich denke, da wird Nagelsmann noch einige Umbesetzungen vornehmen müssen.
Das 1:0 hätte Neuer nicht passieren dürfen und auch Gündogan findet seine Rolle in der Mannschaft nicht.
Ein paar Lichtblicke gibt es aber.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2024 Album Faves
Benutzeravatar

Louder Than Hell
Beiträge: 6086
Registriert: So 16. Apr 2023, 18:01
Wohnort: Norddeutschland
Has thanked: 7301 times
Been thanked: 7057 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Louder Than Hell »

Ich denke mal, Neuers Zeit ist seit längerem abgelaufen. Er hat das Spiel gegen Real Madrid und auch Hoffenheim vergeigt. Und heute schon wieder. Im Grunde ist es das dritte Spiel hintereinander. Weg mit ihm ....

Entweder ist Nagelsmann blind oder er kann es nicht besser.

In dieser Form werden sie in der Gruppenphase weder gegen Hertie, Karstadt oder Kaufhof gewinnen und wieder gnadenlos scheitern. Von wegen, Deutschland ist eine Tuniermannschaft. Das liegt schon lange zurück.

Was der Mannschaft fehlt, ist ein Trainer, der ihnen trotz ihrer horrenden Millionengehälter mal in den Arsch tritt. Nagelsmann ist hierfür sicherlich nicht der richtige Mann.
Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 1076
Registriert: So 16. Apr 2023, 00:35
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Has thanked: 409 times
Been thanked: 1024 times
Kontaktdaten:

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Kröter »

Wenn Nagelsmann bei der EM wirklich auf Neuer setzt, dann ist ihm auch nicht mehr zu helfen. Neuer hat in letzter Zeit zahlreiche, oftmals auch spielendscheidende Fehler gemacht. Trotz einiger Paraden, die an alte Zeiten erinnern, ist er nicht mehr der große Rückhalt, den eine Mannschaft bei einem solch wichtigen Turnier dringend benötigt.
Für Nagelsmann kommt diese EM ein Jahr zu früh. Ich denke schon, dass er der richtige Mann sein könnte, um die Nationalmannschaft wieder einigermaßen auf Vordermann zu bringen. Aber so war die Zeit einfach nicht ausreichend, um die nötige Stabilität reinzubringen, zumal nach der EM einige Spieler nicht mehr zur Verfügung stehen dürften. Ich glaube kaum, dass Müller und Gündogan weitermachen werden, Kroos ist ja eh raus.
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 362
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 31 times
Been thanked: 305 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Vombatus ursinus »

Louder Than Hell hat geschrieben: Fr 7. Jun 2024, 23:20 Was der Mannschaft fehlt, ist ein Trainer, der ihnen trotz ihrer horrenden Millionengehälter mal in den Arsch tritt. Nagelsmann ist hierfür sicherlich nicht der richtige Mann.
Aber an wen sollte man da denken? So ganz spontan fällt mir da nur der Quälix ein.... :mrgreen:
Es ist aber schon richtig, über weite Strecken vor allem in Halbzeit 1 wurde ziemlich oft Stehgeiger-Fußball gespielt. Ich habe noch eine Szene vor Augen, da standen in der eigenen Hälfte fast am Mittelkreis 4 Spieler weiträumig um den Ballführenden herum und.....standen da oder gingen ein paar Schritte nach hier oder dort. :shock: In dem Moment hatte ich echt das Gefühl, daß die Spieler entweder echt ausgelaugt waren oder einfach nicht wollten.
Das Leben ist eins der Härtesten
Benutzeravatar

BRAIN
Beiträge: 2471
Registriert: Mo 3. Apr 2023, 00:53
Has thanked: 3290 times
Been thanked: 2587 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von BRAIN »

Wobei Ter Stegen eine sehr gute alternative im Tor ist.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2024 Album Faves
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 362
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 31 times
Been thanked: 305 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Vombatus ursinus »

Der ist nicht nur eine Alternative, er wäre ein sehr guter Stamm-Keeper. Ich habe das Gefühl, Neuer hat immer noch sowas wie eine Hausmacht im Rücken, an der vielleicht auch Nagelsmann nicht vorbeikommen kann. Neuer erscheint mir auch ein wenig wie ein Typ der Marke "ich dulde keine anderen Götter neben mir". Okay, ich muss dazu sagen, daß mir das Riesenbaby noch nie sonderlich sympathisch war, vielleicht färbt das auch etwas meine Sicht auf ihn. Ich mag auch seine Interviews nach den Spielen nicht, er labert im Grunde allermeist nichts sagendes Zeugs voller Worthülsen und Sätze, die schon tausendfach runtergebetet wurden....nun ja, er ist halt ein Profi. Was ihn in seinem doch sehr gesetzten Fußballer-Alter antreibt, einfach nicht aufhören zu können, bleibt mir schleierhaft.
Vielleicht hat ja der Fußballgott im Laufe der EM doch noch ein Einsehen und stellt ter Stegen in den Kasten.
Das Leben ist eins der Härtesten
Benutzeravatar

Beatnik
Beiträge: 5259
Registriert: So 9. Apr 2023, 18:11
Wohnort: Zwischen den Meeren
Has thanked: 6329 times
Been thanked: 6625 times
Kontaktdaten:

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Beatnik »

Ich habe mir das Spiel auch angesehen und war zumindest von der desolaten ersten Halbzeit alles andere als überrascht. Diese erste Halbzeit zeigte alle Schwächen dieser Mannschaft auf. Dass Neuer als Stammkeeper nominiert wurde, ist meiner Ansicht nach ein völliger Fehlentscheid. Vor allem aber ging mir das oft ziemlich ideenlose Zuspielgeplänkel auf den Sack. Zeitweise hatte ich den Eindruck, dass sich keiner ein zielführendes Angriffspiel zutraute. Es fehlten die kreativen Aufbauideen. Ich sehe die Deutschen im Moment nicht über die Gruppenphase hinauskommen. Da müsste viel mehr kommen.

Lustig fand ich, dass Island die Engländer piesakten: ein Tor und dann den Rest des Spiels hinten dicht machen: Langweilig, aber effektiv. Da Schottland, Deutschlands erster Gegner, einen 2:0 Vorsprung noch vergeigte, macht doch gleich Laune aufs Eröffnungsspiel: Wer von beiden verkackt es ? :lol:

PS: Könnte man den Thread nicht umbenennen in Fussball EM 2024 ?
Es müssen nicht immer neue Wege sein.
Man kann auch alte neu entdecken.

Das Leben ist zu kurz für Fragezeichen.

The only good System is a Sound System 8-)
Benutzeravatar

Vincent Price
Beiträge: 690
Registriert: Sa 2. Mär 2024, 19:33
Has thanked: 171 times
Been thanked: 431 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Vincent Price »

Was ist das denn? hab ich mich nach den ersten 20 Minuten des Griechenland-Spiels gefragt - ich war zuletzt beim Ukraine-Spiel trotz fehlender Tore wieder ganz zufrieden mit unseren Jungs und hatte mir Ähnliches erhofft. Denkste. Das war ein grottenschlechtes Gekicke in der ersten Hälfte. Uninspiriert, umständlich, ungenau und völlig ideenlos. So übersteht man keine Vorrunde. Die zweite Hälfte war besser, aber immer noch weit weg von gut. Und - ich hätte in der zweiten Halbzeit als erstes Neuer ausgewechselt. :yes:

Der EM-Thread steht übrigens.
All we are is dust in the wind. ;)
Benutzeravatar

Beatnik
Beiträge: 5259
Registriert: So 9. Apr 2023, 18:11
Wohnort: Zwischen den Meeren
Has thanked: 6329 times
Been thanked: 6625 times
Kontaktdaten:

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Beatnik »

Vincent Price hat geschrieben: Sa 8. Jun 2024, 17:05 Was ist das denn? hab ich mich nach den ersten 20 Minuten des Griechenland-Spiels gefragt - ich war zuletzt beim Ukraine-Spiel trotz fehlender Tore wieder ganz zufrieden mit unseren Jungs und hatte mir Ähnliches erhofft. Denkste. Das war ein grottenschlechtes Gekicke in der ersten Hälfte. Uninspiriert, umständlich, ungenau und völlig ideenlos. So übersteht man keine Vorrunde. Die zweite Hälfte war besser, aber immer noch weit weg von gut. Und - ich hätte in der zweiten Halbzeit als erstes Neuer ausgewechselt. :yes:

Der EM-Thread steht übrigens.
Die zweite Halbzeit war nur deswegen besser, weil die Griechen da arg abgegeben hatten. Das hätte sonst gut beim 1:0 für die Hellenen bleiben können.

Heute abend müssen die Schweizer noch mal ran. Bin mal gespannt, was die zeigen werden. Gegen Estland gewannen sie ja 4:0, aber das ist natürlich kein Masstab. Die Deutschen haben aber eh eine interessante Gruppe, und die Schweizer werden auf jeden Fall eine Nuss, die es erstmal zu knacken gilt. Da freu ich mich schon auf die Begegnung zwischen den beiden Teams - logisch, für mich als Schweizer, der in Deutschland lebt ein besonderes Ereignis. :mrgreen:
Es müssen nicht immer neue Wege sein.
Man kann auch alte neu entdecken.

Das Leben ist zu kurz für Fragezeichen.

The only good System is a Sound System 8-)
Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 437
Registriert: Mo 4. Sep 2023, 08:31
Wohnort: Stuttgart
Has thanked: 527 times
Been thanked: 468 times

Re: La Mannschaft - die EM im Sommer(märchen?)

Beitrag von Vinyl »

Ich oute mich dann als Fussballer, denn ich habe ja lange Jahre bis hin zur Landesliga gespielt und später auch die
A-Junioren in meinem Heimatverein trainiert und parallel auch eine Trainerausbildung gemacht. Mittlerweile betrachte
ich das aber alles etwas distanzierter.

Vom individuellen Können ist unserer Mannschaft durchaus zuzutrauen unter die ersten Vier zu kommen, wenn sie eine
geschlossene Einheit bilden und Nagelsmann sie erreicht und es nicht zu kompliziert macht. Das Kicken muss den Jungs schließlich
keiner mehr beibringen. Rudi Völler hat es in dem einen Spiel als Interimscoach gezeigt wie man eine Mannschaft einschwört.

Zu Manuel Neuer: Ich denke auch, seine Zeit ist abgelaufen. Sicher kann er immer noch Weltklassespiele abliefern, aber solche Fehler
hatte er früher nie und da scheinen `ter Stegen und auch ein Nübel viel konstanter zu sein.

Für mich schwierig ist immer noch die Rolle von Sane. Wenn er sich mal bedingungslos in den Dienst der Mannschaft stellt und nicht nur
herumstolziert, könnte er ein absoluter Weltklassespieler sein.

Ich traue unserer Truppe wirklich alles zu. In jede Richtung. Übrigens finde ich Kimmich schon immer für völlig überbewertet. Ein guter rechter
Verteidiger und darauf sollte er sich besinnen getreu dem Motto "Schuster bleib´bei deinen Leisten".
Antworten

Zurück zu „Sport“