Weiche Ware - Harte Ware - Tips, Tricks, Empfehlungen

Desktop, Laptop, Smartphone, Tablet etc. Hard- und Software ; Games
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 302
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 31 times
Been thanked: 263 times

Weiche Ware - Harte Ware - Tips, Tricks, Empfehlungen

Beitrag von Vombatus ursinus »

Nur mal vorab: nein, ich bekomme keine Kohle für diesen Thread, von nix und niemandem. ;)

Ich hatte in den letzen paar Tagen mal hier und da nach einem Konverter gesucht, der FLAC-Musikdateien auf einer FP schnell, problemlos und einfach in Mp3-Files umwandelt.
Der Grund: längst nicht jeder USB-Port an Stereo - / Hifi-Anlagen oder im Auto akzeptiert FLAC-Dateien. Die Erfahrung hatte ich gemacht, also ich mir für die Terrasse dieses schöne Teil zulegte. Der hintere USB-Port akzeptierte tatsächlich nur Mp3-Files und keine FLAC.
Wenn möglich, sollte die Software "Freeware" sein und eine Bedieneroberfläche in deutscher Sprach beinhalten.

Gefunden habe ich LameXP, das Teil erfüllt alle Voraussetzungen, wandelt alle möglichen Formate in alle sonstigen möglichen Formate um und vor allem: es geht fix, vorausgesetzt, man hat einen halbwegs modernen PC mit passablem Arbeitsspeicher und ein paar Kernen.
Bei meinem PC z.B. konvertiert er 6 Musiktitel eines Albums gleichzeitig, die CPU wird dabei zu knapp 50% ausgelastet, damit kann man leben.
Ein FLAC- Musikalbum (oder auch WAV / WMA bzw. "klassische" CDA-Audio-Files) mit z.B. 12 Titeln ist in ca. 30 - 45 Sekunden in Mp3-Files (320er) konvertiert.

Wer also für ähnliche Zwecke eine kleines, aber feines Programm sucht, ist mit LameXP sehr gut bedient. Vor allem auch deswegen, weil die meisten "handelsüblichen" Brennprogramme zwar auch rippen können, aber sehr oft eben keine FLAC-Dateien in andere Formate.
Mit dem VLC-Media-Player geht das übrigens auch, die Bedienung ist allerdings recht kompliziert und alles andere als selbsterklärend.
Das Leben ist eins der Härtesten
Antworten

Zurück zu „Computer & Co.“