2024---die Top-Alben des Jahres

2024---die Top-Alben des Jahres

Forumsregeln
Hier soll es um eure Toplisten zu verschiedenen Themen gehen.
Bitte mindestens 5 Nennungen, nach oben gibt es keine Grenzen.
(Bitte keine Clips und Cover) Soll eher etwas nüchtern und knapp sein.
Ein Ranking sollte man auch erkennen, sonst macht das wenig Sinn.
Für reine Auflistungen von Songs gibt es Threads
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 276
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 30 times
Been thanked: 246 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vombatus ursinus »

Update: rot = neu

Bernard Allison - Luther's Blues -4.5

Blackberry Smoke - Be Right Here -4

Tom Rush - Gardens Old, Flowers New -4

Chiasm - Zone -4

Kula Shaker - Natural Magick -4

Sarah Jarosz - Polaroid Lovers -4

Vanessa Peters- Flying On Instuments
-4

Sy Smith - Until We Meet Again -4

Kaylee Bell - Nights Like This -3.5

Armin van Buuren - Breathe In -3.5
Das Leben ist eins der Härtesten
Benutzeravatar

Vincent Price
Beiträge: 424
Registriert: Sa 2. Mär 2024, 19:33
Has thanked: 119 times
Been thanked: 300 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vincent Price »

Die Kaylee Bell gibts doch bestimmt wieder nur als mp3, oder?
All we are is dust in the wind. ;)
Benutzeravatar

Beatnik
Beiträge: 4751
Registriert: So 9. Apr 2023, 18:11
Wohnort: Zwischen den Meeren
Has thanked: 5782 times
Been thanked: 5825 times
Kontaktdaten:

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Beatnik »

1. Update • März

-3 Blackberry Smoke • Be Right Here
-4.5 Leif De Leeuw Band • Mighty Fine
Es müssen nicht immer neue Wege sein.
Man kann auch alte neu entdecken.

Das Leben ist zu kurz für Fragezeichen.

The only good System is a Sound System 8-)
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 276
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 30 times
Been thanked: 246 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vombatus ursinus »

Vincent Price hat geschrieben: So 24. Mär 2024, 19:17 Die Kaylee Bell gibts doch bestimmt wieder nur als mp3, oder?
Ich denke ja, wenn ich das Album bei Amazon als Mp3 kaufe.
Als "Unlimited Wombat" kann ich das Album allerdings per Stream unbegrenzt lange in FLAC-Qualität hören und downloaden. ;)
Das Leben ist eins der Härtesten
Benutzeravatar

Vincent Price
Beiträge: 424
Registriert: Sa 2. Mär 2024, 19:33
Has thanked: 119 times
Been thanked: 300 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vincent Price »

Vombatus ursinus hat geschrieben: So 24. Mär 2024, 23:41
Vincent Price hat geschrieben: So 24. Mär 2024, 19:17 Die Kaylee Bell gibts doch bestimmt wieder nur als mp3, oder?
Ich denke ja, wenn ich das Album bei Amazon als Mp3 kaufe.
Als "Unlimited Wombat" kann ich das Album allerdings per Stream unbegrenzt lange in FLAC-Qualität hören und downloaden. ;)
8-)
All we are is dust in the wind. ;)
Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 415
Registriert: So 16. Apr 2023, 00:35
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Has thanked: 188 times
Been thanked: 316 times
Kontaktdaten:

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Kröter »

Update (NEW)

1. HULDER – Verses In Oath (12) -4
1. MORTEM AGMEN – The Path to the Abyss of Evil (12) -3.5
3. PRAISE THE PLAGUE – Suffocating In The Current Of Time (11) -4
4. NEW MODEL ARMY – Unbroken (10) -4
5. SCHUBMODUL - Lost in Kelp Forest (8) -4
6. CIVEROUS - Maze Envy (7) -4
7. SPECTRAL VOICE – Sparagmos (6) -3.5
8. SLOWER – Slower (5) -3.5
9. THE RUBBER SNAKE CHARMERS - Folklore From The Other Desert Cities (3) -3.5
10. BLAZE BAYLEY – Circle Of Stone (2) -2.5
10. HIRAES – Dormant (2) -2

In der Warteschleife (* = bereits geordert):
. COFFIN STORM – Arcana Rising *
- DOOL – The Shape of Fluidity *
- DARKTHRONE - It Beckons Us All *
- NO MAN'S VALLEY - Chrononaut Cocktailbar *
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 276
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 30 times
Been thanked: 246 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vombatus ursinus »

Update: rot = neu

Bernard Allison - Luther's Blues -4.5

Blackberry Smoke - Be Right Here -4

Tom Rush - Gardens Old, Flowers New -4

Chiasm - Zone -4

Kula Shaker - Natural Magick -4

Sarah Jarosz - Polaroid Lovers -4

Vanessa Peters- Flying On Instuments -4

Sy Smith - Until We Meet Again -4

Danielle Nicole - The Love You Bleed -4

The Black Crowes - Happiness Bastards -4

Kaylee Bell - Nights Like This -3.5

Armin van Buuren - Breathe In -3.5

Amelia White - Love I Swore -3.5
Das Leben ist eins der Härtesten
Benutzeravatar

Louder Than Hell
Beiträge: 5211
Registriert: So 16. Apr 2023, 18:01
Wohnort: Norddeutschland
Has thanked: 6126 times
Been thanked: 6098 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Louder Than Hell »

Hier schiebe ich weiterhin eine Nullnummer. Bisher hat mich nichts so richtig angesprungen. Vielleicht könnte sich dieses mit Canned Heat ändern......
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 276
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 30 times
Been thanked: 246 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vombatus ursinus »

Louder Than Hell hat geschrieben: Do 4. Apr 2024, 23:18 Hier schiebe ich weiterhin eine Nullnummer. Bisher hat mich nichts so richtig angesprungen. Vielleicht könnte sich dieses mit Canned Heat ändern......
Echt? Ich meine, es müssen ja nicht nur "Fünfsterner" sein. Bei mir gilt alles ab -3.5 aufwärts. Alben mit 4,5 oder gar 5 Stars habe ich vielleicht 3 - 4 im ganzen Jahr.
Das Leben ist eins der Härtesten

Aussie
Beiträge: 214
Registriert: Mo 10. Apr 2023, 05:49
Wohnort: Cairns/QLD
Has thanked: 461 times
Been thanked: 186 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Aussie »

Kröter hat geschrieben: Do 14. Mär 2024, 14:13 Aktuell liste ich die Alben noch nach Plays. Die Punktewertung ist quasi nur ein "erster" Eindruck und kann/wird sich im Laufe des Jahres sicherlich noch ändern ...

1. MORTEM AGMEN – The Path to the Abyss of Evil (11) -3.5
2. HULDER – Verses In Oath (10) -4
3. PRAISE THE PLAGUE – Suffocating In The Current Of Time (9) -4
4. NEW MODEL ARMY – Unbroken (8) -4
5. SPECTRAL VOICE – Sparagmos (5) -3.5
6. SLOWER – Slower (3) -3.5
7. BLAZE BAYLEY – Circle Of Stone (2) -2.5
8. HIRAES – Dormant (2) -2

In der Warteschleife (* = bereits geordert):
. COFFIN STORM – Arcana Rising *
- THE RUBBER SNAKE CHARMERS – Folklore From Other Desert Cities *
- DOOL – The Shape of Fluidity *
- DARKTHRONE - It Beckons Us All
Challenge accepted. Als Progger und Geniesser der haerteren Gangart, habe ich am Morgen, in Youtube, deine Liste abgearbeitet

1. MORTEM AGMEN – The Path to the Abyss of Evil (11) -3.5 ,
ultrahart, selbst fuer mich. Als Live Liebhaber habe ich mir das Konzert in Bad Toelz reingezogen. Nicht komplett aber gut 15min.
growl des Saengers ist sehr anstrengend anzuhoeren

2. HULDER – Verses In Oath (10) -4
mag ich, vor allem mit der Frauenstimme. Erinnert mich ein wenig an Theatre of Tragedy.

3. PRAISE THE PLAGUE – Suffocating In The Current Of Time (9) -4
Das Album ist Spitze. Wenn ich mich nicht irre ist auch Keyboard dabei. Kommt auf meine Liste fuer Spotify.
Erinnert mich an die fruehen Opeth (ist ein Kompliment :D :D :D ). Gut 15min reingehoert.

4. NEW MODEL ARMY – Unbroken (8) -4
Bischen Punk oder post Punk schadet nie

5. SPECTRAL VOICE – Sparagmos (5) -3.5
kommt ins gleiche Ranking wie Mortem Agmen. Stimme des Saenger ist angenehmer

6. SLOWER – Slower (3) -3.5
einige Riffs erinnern mich an Rollins Band. Gute Mucke mit sehr gut plazierter Frauenstimme.
Kommt auch auf meine Liste. Wird als Slayer Coverband bezeichnet??????

7. BLAZE BAYLEY – Circle Of Stone (2) -2.5
Not my Cup of Tea. Erinnert mich zu sehr an die Hair Metal Bands, Ozzy etc

8. HIRAES – Dormant (2) -2
Band aus Hannover, gut produziert und auch mit Keyboards. Wird die Nummer 3 auf meiner Liste.

Gut eine Stunde durch deine Liste gearbeitet. Sicher nicht als taegliche Kost fuer mich als Progger :D :D :D :D ,
aber ich hoere manchmal Therion, Dimmu Borghir, Opeth etc. Diese Musik war meine Welt in den 90igern als Grunge verschwand.
Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 415
Registriert: So 16. Apr 2023, 00:35
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Has thanked: 188 times
Been thanked: 316 times
Kontaktdaten:

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Kröter »

Aussie hat geschrieben: Fr 5. Apr 2024, 00:06 Challenge accepted. Als Progger und Geniesser der haerteren Gangart, habe ich am Morgen, in Youtube, deine Liste abgearbeitet

1. MORTEM AGMEN – The Path to the Abyss of Evil (11) -3.5 ,
ultrahart, selbst fuer mich. Als Live Liebhaber habe ich mir das Konzert in Bad Toelz reingezogen. Nicht komplett aber gut 15min.
growl des Saengers ist sehr anstrengend anzuhoeren

2. HULDER – Verses In Oath (10) -4
mag ich, vor allem mit der Frauenstimme. Erinnert mich ein wenig an Theatre of Tragedy.

3. PRAISE THE PLAGUE – Suffocating In The Current Of Time (9) -4
Das Album ist Spitze. Wenn ich mich nicht irre ist auch Keyboard dabei. Kommt auf meine Liste fuer Spotify.
Erinnert mich an die fruehen Opeth (ist ein Kompliment :D :D :D ). Gut 15min reingehoert.

4. NEW MODEL ARMY – Unbroken (8) -4
Bischen Punk oder post Punk schadet nie

5. SPECTRAL VOICE – Sparagmos (5) -3.5
kommt ins gleiche Ranking wie Mortem Agmen. Stimme des Saenger ist angenehmer

6. SLOWER – Slower (3) -3.5
einige Riffs erinnern mich an Rollins Band. Gute Mucke mit sehr gut plazierter Frauenstimme.
Kommt auch auf meine Liste. Wird als Slayer Coverband bezeichnet??????

7. BLAZE BAYLEY – Circle Of Stone (2) -2.5
Not my Cup of Tea. Erinnert mich zu sehr an die Hair Metal Bands, Ozzy etc

8. HIRAES – Dormant (2) -2
Band aus Hannover, gut produziert und auch mit Keyboards. Wird die Nummer 3 auf meiner Liste.

Gut eine Stunde durch deine Liste gearbeitet. Sicher nicht als taegliche Kost fuer mich als Progger :D :D :D :D ,
aber ich hoere manchmal Therion, Dimmu Borghir, Opeth etc. Diese Musik war meine Welt in den 90igern als Grunge verschwand.
Erstmal "Chapeau", dass du dir das angetan hast. Ich glaube nicht, dass ich das umgekehrt mit den Listen der meisten User hier unbeschadet überstehen würde. :mrgreen: Zu SLOWER: Alle Songs auf dem Album sind Slayer-Songs ... nur halt werden sie von den Psychedelic- und Stoner-Größen, die hier am Werk sind, entsprechend umgewandelt. Sind übrigens zwei Sängerinnen am Werk - Amy Tung Barrysmith (YEAR OF THE COBRA) und Laura Pleasants (KYLESA).
Benutzeravatar

Vincent Price
Beiträge: 424
Registriert: Sa 2. Mär 2024, 19:33
Has thanked: 119 times
Been thanked: 300 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vincent Price »

Update

The Last Dinner Party - Prelude To Ecstasy -4
The Pineapple Thief - It Leads To This -4
Sarah Jarosz - Polaroid Lovers -4.5
Magnum - Here Comes The Rain -3.5
Kacey Johansing - Year Away -3.5
Big Big Train - The Likes Of Us -4
Katie Henry - Get Goin' -3.5
Danielle Nicole - The Love You Bleed -4
Revolution Saints - Against The Winds -4
The Castellows - A Little Goes A Long Way (EP) -4
Hannah Ellis - That Girl -4
Rosie Frater-Taylor - Featherweight -4
Kacey Musgraves - Deeper Well -4.5
Kula Shaker - Natural Magick -4.5
L’Âme Immortelle - Ungelebte Leben -4
The End Machine - The Quantum Phase
The Wanderung Hearts - Mother
Vanessa Peters - Flying On Instruments
Jennifer Lopez - This Is Me... Now
The End Machine - The Quantum Phase
All we are is dust in the wind. ;)
Benutzeravatar

Rembremerdeng
Beiträge: 9
Registriert: Mo 8. Apr 2024, 18:54
Wohnort: Aschebersch
Has thanked: 3 times
Been thanked: 2 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Rembremerdeng »

Bei mir sieht es aktuell so aus:

1. Barbara Morgenstern – In anderem Licht -4.5
2. Julia Holter – Something In The Room She Moves -4.5
3. El Perro del Mar – Big Anonymous -3.5
4. Crystal Fighters – Light+ -3.5
5. Tiktaalik – Magic Pond -3.5
6. Chelsea Wolfe – She Reaches Out To She Reaches Out To She -3.5
7. Toechter – Epic Wonder -3
Dem Rhythmus sein Bruder.
Benutzeravatar

Lavender
Beiträge: 2855
Registriert: Fr 21. Apr 2023, 11:32
Has thanked: 3173 times
Been thanked: 3960 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Lavender »

Hier führe ich nur, die von mir gekauften Alben aus dem Jahre 2024 an. Die kenne ich halt am besten.

Stand: 9. April 2024

-5 Mitch Ryder - The Roof Is On Fire
-5 Big Big Train - The Likes Of Us
-4.5 Canned Heat - Finyl Vinyl
-4.5 Neal Morse - The Restoration Joseph: Part Two
-4.5 Melanie Mau & Martin Schnella - The Rainbow Tree
-4 Katie Henry - Get Goin'
Toleranz bedeutet, dass man auch andere Meinungen, Anschauungen oder Haltungen neben seiner eigenen gelten lässt.
Benutzeravatar

Vincent Price
Beiträge: 424
Registriert: Sa 2. Mär 2024, 19:33
Has thanked: 119 times
Been thanked: 300 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vincent Price »

Rembremerdeng hat geschrieben: Di 9. Apr 2024, 17:42 Bei mir sieht es aktuell so aus:

1. Barbara Morgenstern – In anderem Licht -4.5
2. Julia Holter – Something In The Room She Moves -4.5
3. El Perro del Mar – Big Anonymous -3.5
4. Crystal Fighters – Light+ -3.5
5. Tiktaalik – Magic Pond -3.5
6. Chelsea Wolfe – She Reaches Out To She Reaches Out To She -3.5
7. Toechter – Epic Wonder -3
Schön, dass du jetzt da bist. :yes:
All we are is dust in the wind. ;)
Benutzeravatar

BRAIN
Beiträge: 2321
Registriert: Mo 3. Apr 2023, 00:53
Has thanked: 3147 times
Been thanked: 2449 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von BRAIN »

-4.5 Steve Hackett - The Circus And The Nightwhale
-4.5 The Hanging Stars - On a Golden Shore
-4.5 Julia Holter - Something in the Room She Moves
-4 The Smile - Wall Of Eyes
-4 Blackberry Smoke - Be Right Here
-4 Black Crowes - Happiness Bastards
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2024 Album Faves
Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 415
Registriert: So 16. Apr 2023, 00:35
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Has thanked: 188 times
Been thanked: 316 times
Kontaktdaten:

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Kröter »

Update (NEW)

1. (4) NEW MODEL ARMY – Unbroken (14) -4.5
2. (1) HULDER – Verses In Oath (12) -4
2. (1) MORTEM AGMEN – The Path to the Abyss of Evil (12) -3.5
2. (9) THE RUBBER SNAKE CHARMERS - Folklore From The Other Desert Cities (12) -4
5. (3) PRAISE THE PLAGUE – Suffocating In The Current Of Time (11) -4
6. (5) SCHUBMODUL - Lost in Kelp Forest (10) -4
6. (6) CIVEROUS - Maze Envy (10) -4
8. (0) O ZORN! - Vermillion Haze (7) -4
8. (7) SPECTRAL VOICE – Sparagmos (7) -3.5
10. (8) SLOWER – Slower (6) -3.5
11. (10) BLAZE BAYLEY – Circle Of Stone (4) -3
11. (0) COFFIN STORM - Arcana Rising (4) -3
13. (10) HIRAES – Dormant (3) -2

In der Warteschleife (* = bereits geordert):
- DOOL – The Shape of Fluidity *
- DARKTHRONE - It Beckons Us All *
- NO MAN'S VALLEY - Chrononaut Cocktailbar *
- ORANGE GOBLIN - Science, Not Fiction *
Benutzeravatar

Rembremerdeng
Beiträge: 9
Registriert: Mo 8. Apr 2024, 18:54
Wohnort: Aschebersch
Has thanked: 3 times
Been thanked: 2 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Rembremerdeng »

Vombatus ursinus hat geschrieben: So 24. Mär 2024, 18:41 Armin van Buuren - Breathe In -3.5
Huch, das hätte nich nicht erwartet. Das hier ist zwar nicht drauf, aber... schon gehört?

Dem Rhythmus sein Bruder.
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 276
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 30 times
Been thanked: 246 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vombatus ursinus »

Rembremerdeng hat geschrieben: Mi 10. Apr 2024, 10:10
Vombatus ursinus hat geschrieben: So 24. Mär 2024, 18:41 Armin van Buuren - Breathe In -3.5
Huch, das hätte nich nicht erwartet. Das hier ist zwar nicht drauf, aber... schon gehört?

Nun, gerade eben gehört. ;) Bon Jovi goes Rave....irgendwie funny. Aber wie schon bei meinen Bandcamp-Fundstücken geschrieben: das Album gefällt mir richtig gut. Und bevor ich mir die zwöflundvierzigste und einzige Scooter-Platte antue, dann doch lieber sowas von einem, der was von der Sache versteht.
Das Leben ist eins der Härtesten
Benutzeravatar

Topic author
Vombatus ursinus
Beiträge: 276
Registriert: Mi 10. Mai 2023, 20:28
Has thanked: 30 times
Been thanked: 246 times

Re: 2024---die Top-Alben des Jahres

Beitrag von Vombatus ursinus »

Update: rot = neu

Bernard Allison - Luther's Blues -4.5

Blackberry Smoke - Be Right Here -4

Tom Rush - Gardens Old, Flowers New -4

Chiasm - Zone -4

Kula Shaker - Natural Magick -4

Sarah Jarosz - Polaroid Lovers -4

Vanessa Peters- Flying On Instuments -4

Sy Smith - Until We Meet Again -4

Danielle Nicole - The Love You Bleed -4

The Black Crowes - Happiness Bastards -4

Kacey Musgraves - Deeper Well -4

Loreena McKennitt - The Road Back Home -4

Nils Hoffmann - Running In A Dream -4

Mildlife – Chorus -4

Kaylee Bell - Nights Like This -3.5

Armin van Buuren - Breathe In -3.5

Amelia White - Love I Swore -3.5
Das Leben ist eins der Härtesten
Antworten

Zurück zu „TOP 5 + (x) Listen“