Marillion - An Hour Before It's Dark (Live in Port Zeland)

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Lavender
Beiträge: 3431
Registriert: Fr 21. Apr 2023, 11:32
Has thanked: 3926 times
Been thanked: 4666 times

Marillion - An Hour Before It's Dark (Live in Port Zeland)

Beitrag von Lavender »

Marillion - An Hour Before It's Dark (Live in Port Zeland)

4029759193463.jpg
4029759193463.jpg (19.91 KiB) 59 mal betrachtet

2022 erschien Marillions 20. Studioalbum. Dieser Tage kam nun das Livealbum "An Hour Before It's Dark - Live In Port Zeland 2023) heraus. Klar, als Liebhaber der Musik von Marillion habe ich mir dieses Liveerlebnis auch gekauft. Marillions traditionelle Auftritte im niederländischen Port Zeland sind legendär. So traten sie 2023 dort erneut auf und präsentierten u.a. das vorgenannte Studioalbum komplett. Thematisch ist das Album harter Toback und eignet sich eigentlich nur wenig für einen unterhaltsamen Konzertabend, denn es geht um den traurigen Zustand unseres Planeten, um den Klimawandel und um Corona/Covid. Dennoch musikalisch ist das ganze herzergreifend schön. Jedenfalls für mich. Die Liveversionen sind, wie so oft bei Marillion, noch eine Spur besser als die Studioaufnahmen und klingen intensiver energiereicher. Schon nach dem ersten Hördurchgang begeistert mich das Album und berührt mich noch mehr als die Studioaufnahme. Hierzu tragen sicherlich auch die Gastmusiker des "In Praise Of Folly String Quartet" bei, die ab "The Crow And The Nightingale" einsetzen. Ferner wirkt noch Luis Jardim an den Percussion als Gastmusiker mit. Schade ist allerdings die etwas dumpfe, basslastige Abmischung. Dennoch ist dieser Livemitschnitt ein Genuss.

Toleranz bedeutet, dass man auch andere Meinungen, Anschauungen oder Haltungen neben seiner eigenen gelten lässt.
Antworten

Zurück zu „Reviews“